VERANSTALTUNGEN & AKTUELLES

 

 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka organisiert regelmäßig wissenschaftliche Workshops, Vorträge und Kulturevents, die nicht nur für die Studierenden der Abteilung für Germanstik zugängig sind, sondern auch ein breiteres Publikum ansprechen möchten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Besuchen Sie uns auch auf

 

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Neues Jahr wünscht das Team der Österreich-Bibliothek Rijeka


Präsentation der Monographie "Kroatiens Küste im Lichte der Habsbugregmonarchie"

 

EINLADUNG ZUR PRÄSENTATION DER MONOGRAPHIE

Kroatiens Küste im Lichte der Habsburgermonarchie

Aneta Stojić, Anita Pavić Pintarić

 

AM 13. DEZEMBER 2017 UM 14 UHR IM SAAL F-006 AN DER PHILOSOPHISCHEN FAKULTÄT IN RIJEKA

Die Monographie „Kroatiens Küste im Lichte der Habsburgermonarchie“, die im Rahmen der Reihe Transkulturelle Forschungen an den Österreich-Bibliotheken im Ausland im NAP Verlag erschienen ist, stellt eine Zeitreise von Wien an die Adria dar und beleuchtet den Einfluss der Donaumonarchie auf die Adria-Küste. Diese Monographie, die eine Sammlung interdisziplinärer Beiträge von Forschern an Universitäten entlang der kroatischen Adria-Küste bis tief ins europäische Festland darstellt, ist ein Beleg für die rege Kooperation zwischen den vier Österreich-Bibliotheken: Rijeka, Zadar, Maribor und Brünn. Mehr zum Buch.

http://www.newacademicpress.at/wp-content/uploads/2017/09/Leseprobe.pdf


7. November 2017: Kroatiens Küste im Lichte der Habsburgermonarchie - Buchpräsentation in Wien

Am 7. November 2017 stellten die Herausgeberinnen Aneta Stojic und Anita Pavic Pintaric die Monographie Kroatiens Küste im Lichte der Habsburgermonarchie im Theatersaal der Österreichischen Akademie der Wissenschaften in Wien, im Rahmen des VII. Biennalen Treffens der LeiterInnen und wissenschaftlichen BetreuerInnen von Österreich-Bibliotheken im Ausland, vor.

 

An der Monographie beteiligten sich 21 AutorInnen aus Kroatien, Österreich, Slowenien und der Tschechischen Republik, die u.A. Themen aus den Bereichen rechtsstaatliche Ordnung, Seefahrt, Tourismus, Kunstgeschichte, Agrarwesen und Bildungsewsen bearbeiteten.

Die Monographie wird auch in der Donau Lounge auf der Buch Messe Wien vorgestellt.


Lesefestival Österreich liest

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Österreich-Bibliothek Rijeka am bekannten Lesefestival Österreich liest und organisiert in Zusammenarbeit mit der Abteilung für Germanistik folgendes Programm:

 

Lesen und Studieren einfach gemacht – Workshop zum Arbeiten in der Österreich-Bibliothek Rijeka am Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 11.00-11.45 (Gruppe 1) und 12.00-12.45 (Gruppe 2) im Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka.

 

Literarischer Workshop – Daniel Glattauer Gut gegen Nordwind am Donnerstag, 19. Oktober 2017 von 13.00 bis 14.00 Uhr im Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.


Die Ö-Bib empfiehlt:

 

Stipendienmesse in Rijeka

Am Donnerstag, den 19.10. findet von 10 bis 16 Uhr an der Universität Rijeka (Zgrada Sveučilišnih odjela, dvorana 0-29, Radmile Matejčić 2) die Stipendienmesse statt. Um 14:45 wird es einen Vortrag zu den CEEPUS-Stipendien und um 16:30 Uhr einen Vortrag zu den DAAD-Stipendien geben.

Download
SAS_Program_Rijeka_19_10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 334.9 KB


 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Natalia Kaloh Vid von der Universität Maribor

Die Abteilung für Germanistik und die Österreich-Bibliothek Rijeka laden ein zum Gastvortrag von Prof. Dr. Natalia Kaloh Vid von der Universität Maribor: Do We Need to Translate Everything? Translation of Hybrid Language as the Expression of Identity in Immigration Fiction: David Bezmozgis's Collection of Short Stories Natasha and Other Stories (2004). Die Veranstaltung findet am 11. Oktober 2017 um 12.15 Uhr im Raum F-501 statt.

 

Poziv na izlaganje izv. prof. dr. sc. Natalie Kaloh Vid sa Sveučilišta u Mariboru

Odsjek za germanistiku i Austrijska knjižnica Rijeka pozivaju na gostujuće predavanje izv. prof. dr. sc. Natalie Kaloh Vid sa Sveučilišta u Mariboru/Slovenija s temom Do We Need to Translate Everything? Translation of Hybrid Language as the Expression of Identity in Immigration Fiction: David Bezmozgis's Collection of Short Stories Natasha and Other Stories (2004). Predavanje će se održati 11.10.2017. u 12,15 h u prostoriji F-501. 


Ö-Bib empfiehlt:

E-Book zum Thema Buch schreiben & Autor werden

Unter http://www.buchschreiben.com/thema/kreatives-schreiben bietet Frau Melanie Schultz ein kostenloses E - Book zum Thema Buch schreiben & Autor werden mit umfassenden Informationen zum Download an.
(Das E-Book kann ohne Anmeldung oder ähnliche Hürden einfach im PDF-Format heruntergeladen werden, ohne weitere Verpflichtungen.)


Tag der europäischen Sprachen

Am 26. September 2017 präsentiert sich die Österreich-Bibliothek Rijeka auf dem Stand von Bilingualism@matters Rijeka, der zwischen 10.00 und 14.00 Uhr vor der ehemaligen Post auf dem Korso aufgestellt sein wird. Am Stand  wird eine Vielzahl von Aktivitäten zur Förderung der individuellen und sozialen Mehrsprachigkeit angeboten. Wir laden alle Interessierten ein, den Stand zu besuchen und freuen uns auf Ihr Kommen!


Ö-Bib empfiehlt:

Einladung zur Ausstellungseröffnung: K. K. ISTRIANER STAATSBAHN am Mittwoch, 13. September 2017 um 19.00 Uhr im Museum der Stadt Buzet.  

Izložba je to o izgradnji istarske željeznice na temelju fotografija koje je na trasi njezine izgradnje tijekom 1875. godine snimio dvorski fotograf Josef Loewy, inače jedan od vodećih austrijskih fotografa 19. stoljeća. Izgradnja istarske željeznice od Divače do Pule, odnosno Rovinja, ubraja se među najveće i najznačajnije graditeljske projekte u Istri. Njezinom izgradnjom Istra je priključena na habsburšku željezničku mrežu i značajno se prometno približila Europi. U izgradnji istarske željeznice sudjelovalo je oko 20 tisuća radnika, što domaćih, što pristiglih iz drugih krajeva Monarhije. Redovno prometovanje na pruzi Divača – Pula (122,2 km) i na odvojku Kanfanar – Rovinj (21 km) započelo je 20. rujna 1876. godine. Fotografije iz serije k. k. Istrianer Staatsbahn svrstavaju se među najstarije snimljene u Istri, što im daje osobiti povijesni značaj, a među njima se mogu pronaći i one snimljene u okolici Buzeta, Roča i Huma. Organizatori izložbe su Humanističko društvo Histria iz Kopra, Povijesni i pomorski muzej Istre u Puli i POU „Augustin Vivoda“, Zavičajni muzej u Buzetu. 


Ausschreibung Artist-in-Residence-Programm 2108

Das Bundeskanzleramt Österreich stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence-Stipendien für das Jahr 2018 in Österreich (Wien und Salzburg) zur Verfügung. Für dieses Stipendienprogramm können sich ausländische Kulturschaffenden erstmals elektronisch über die neu eingerichtete Online-Plattform https://work.artists-in- residence-austria.at/ bewerben. 


SOMMERPAUSE
Die Österreich Bibliothek Rijeka verabschiedet sich in die Sommerpause und bleibt vom 17.07. bis 31.08. geschlossen.
Ab 01.09. melden wir uns mit einem neuen und aufregenden Kulturprogramm zurück und stehen Ihnen wieder für die Ausleihe und Rückgabe der Bücher zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer - ob in den Alpen oder am Sandstrand - und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen im Herbst.
Ihre Österreich Bibliothek Rijeka

Einladung zur Buchpräsentation Deutsch-kroatische Sprachkontakte

Am Mittwoch, 31. Mai 2017 findet um 12 Uhr in der Aula der Philosophischen Fakultät die Präsentation der Monographie Deutsch-kroatische Sprachkontakte – Historische Entwicklung und aktuelle Perspektiven auf lexikalischer Ebene der Autorinnen Aneta Stojić und Marija Turk statt. Alle sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Liebe Studierende,
es ist wieder mal Zeit eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir möchten euch herzlichst zur unserer zweiten "Lange Nacht der kurzen Texte" einladen. 

Wo? The Beertija, Rijeka

Wann? 01.06.2017, 18:30 Uhr


Habt ihr bereits Ideen für kurze Texte? Oder habt ihr schon Texte und wollt sie öffentlich präsentieren (lassen)? Möchtet ihr ein kreatives kurzes Video filmen und es uns dann zeigen? Dann schickt die Texte oder kontaktiert uns an kpasseri@ffri.hr oder lpolic@ffri.hr.

Wir freuen uns auf weitere poetischen Werke.

__________________________________________________

Dragi studenti, posjetioci,
već drugi put za redom studenti germanistike u Rijeci organiziraju tzv. "Dugu noć kratkih tekstova", u kojoj će naši studenti izlagati, prezentirati, pročitati svoja djela napisana na njemačkom jeziku. Od kreativnih djela bit će pjesmice, priče, komični video uradci i dodatna iznenađenja. 

 

Gde? The beertija, Rijeka

Kad? 01.06.2017, 18:30 sati

 

No, ne bojte se - iako su ova kreativna stvaralaštva na njemačkom jeziku, postojat će i prijevod na hrvatskom jeziku.
Dođite i posluštajte naše kreativne umove. Veselimo se Vašem dolasku.

 

 

 

 

Wir laden Sie recht herzlich zur Lesung von Sabine Gruber aus ihrem neuen Roman "Daldossi oder das Leben des Augenblicks" ein.
Die Veranstaltung wird von Studierenden der Abteilung für Germanistik Rijeka ins Kroatische übersetzt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

Wann?
25.05.2017, 19:00 Uhr

Wo? 

Botel Marina, Riva, 51000, Rijeka

 

Freier Eintritt.

 

Pozivamo vas da nam se pridružite na književnoj večeri na kojoj će Sabine Gruber predstaviti svoj najnoviji Roman "Daldossi oder das Leben des Augenblcks". Ono što je zanimljivo je da će se ova književna večer odvijati na njemačkom i hrvatkom jeziku.

 

Kad?
25.05.2017, 19:00 Uhr

Gdje?
Botel Marina, Riva, 51000, Rijeka

 

 

Ulaz je besplatan.

 

 


Deutsche Sprache am Institut für tschechisch- deutsche areale Studien

Am Donnerstag, 18. Mai findet im Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka um 12 Uhr eine Informationsveranstaltung über das Germanistikinstitut in Budweis (Tschechien) und den Studiengang Deutsche Sprache statt, die von Frau Magdalena Malechova vorgestellt werden. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!


Treffen der LeiterInnen der Österreich-Bibliotheken und ÖAD-LektorInnen in Kroatien

AM 5. MAI 2017 FAND IN DER ÖSTERREICH-BIBLIOTHEK OSIJEK DAS TREFFEN DER LEITERINNEN DER ÖSTERREICH-BIBLIOTHEKEN UND DER ÖAD-LEKTORINNEN IN KROATIEN (OSIJEK, RIJEKA, ZADAR UND ZAGREB) STATT. ES WURDEN DIE VIER BIBLIOTHEKEN VORGESTELLT UND MÖGLICHKEITEN EINER INTENSIVEREN ZUSAMMENARBEIT IN DER ZUKUNFT BESPROCHEN.



Rückblick und Ausblick: Wie macht man Radio?
Präsentation mit praktischen Übungen
04.05., 10-11 Uhr, Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka


Workshop „Medienlinguistik“, 28. April 2017 um 13.15 Uhr, Raum 406

Der noch junge Bereich "Medienlinguistik" versteht sich vielfach als Modul im Verbund "Me­dienwissenschaft(en)", zum dem etwa auch Mediengeschichte, Medienphilosophie, Medien­ästhetik, Kommunikationswissenschaft u.a.m. gezählt werden. Noch zu neu, um ein abge­schlossenes, stringentes Fach zu bilden, fragt die Medienlinguistik danach, wie man bisher mit Medien umgegangen ist (z.B. in der Textlinguistik, Gesprächsanalyse, Schriftgeschichte etc.), anderseits wie neue und neueste Medien- und Kommunikationsformen wie E-Mail, Blogs, Websites, Memes etc. anhand bisheriger und/oder noch zu entwickelnder linguistischer Verfahren dokumentiert, analysiert und interpretiert werden können. Grundlage für jede Be­schäftigung mit Medien sind verschiedene Medientheorien, die ebenfalls kurz behandelt wer­den sollen.

 

Anmeldungen bis 26. April in der Österreich-Bibliothek oder bei Prof. Dr. Aneta Stojić erbeten.


Prof. Dr. Peter Ernst (Wien)

 

Gastvortrag „Historische Semantik und Pragmatik“, 28. April 2017 um 11.15 Uhr, Raum 406

 

Sprachwandel ist in jeder natürlichen Sprache ein grundlegendes Phänomen. 
Neben der diato­pischen, diastratischen, diasituativen, diaphasischen und diamesischen
Dimension ist die Dia­chronie nicht nur auf die Gesellschaft bezogen, indem sich die Kommunikationsform
„Spra­che“ den jeweiligen Vorstellungen und außersprachlichen Bedingungen
als allgemeines Ver­ständigungsmittel anpassen muss, sondern auch der Sprachgebrauch des Individuums,
der sich im Lebenslauf im Sinn von Jugendsprachen
und Alterssprachen verändert. Der Vortag geht in diesem Sinn auf die Grundlagen von
Bedeutungswandel, pragmatischer Semantik so­wie Satz- und Textsemantik ein.

Die lange Nacht der kurzen Texte 

 

Liebe Studierende,
es ist wieder mal Zeit eurer Kreativität freien Lauf zu lassen. Wir möchten euch herzlichst zu der zweiten Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Die lange Nacht der kurzen Texte" einladen. 

Habt ihr bereits Ideen für kurze Texte? Oder habt ihr schon Texte und wollt sie öffentlich präsentieren (lassen)? Möchtet ihr ein kreatives kurzes Video filmen und es uns dann zeigen? Dann schickt die Texte an kpasseri@ffri.hr (Katja) oder lpolic@ffri.hr (Lucia).

Genauere Informationen folgen in Kürze.

Wir freuen uns auf weitere poetische Werke. :-)


Einladung zum Workshop Deutsch im Tourismus (am Beispiel des Blended-Learning-Kurses Falinar)

 

Am Mittwoch, 5. April 2017 findet um 14 Uhr im Raum 102 der Workshop Deutsch im Tourismus (am Beispiel des Blended-Learning-Kurses Falinar) statt. Anmeldung bei Frau Prof. Dr. Aneta Stojić und bei Univ.-Doz. Dr. Petra Žagar-Šoštarić


 

Besuch der Schüler der Hotelfachschule Opatija

 

Am Mittwoch, 5. April 2017 findet in der Österreich-Bibliothek Rijeka um 13 Uhr eine Bibliotheksführung für die Schüler der Hotelfachschule Opatija statt. Die Gruppe wird von ihrer Deutschlehrerein, Frau Karmen Ujčić, begleitet.


Dramapädagogik im Ausspracheunterricht DaF

 

Am 4. und 5. April 2017 wird Gregor Chudoba von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt eine Datenerhebung über langfristige Folgen seines Lehrversuchs durchführen. Beim Versuch wurden im Sommersemester 2015 zwei Gruppen mit unterschiedlichen Methoden in der Aussprache des Deutschen unterwiesen: einmal mit Elementen der Dramapädagogik, einmal mit verstärkt konventionellem Zugang. Auf die Überlegenheit einer Methode kann aufgrund der vorliegenden Ergebnisse nicht geschlossen werden – was auch eine relevante Erkenntnis für die Lehrpraxis darstellt. Eine andere wichtige Erkenntnis schildert der Klagenfurter Kollege dankend: Dass Studierende und Personal des Instituts sich stets als ausgesprochen entgegenkommend und freundlich erwiesen.


Einladung zur Theateraufführung Meister und Margarita

 

Am 11. April 2017 um 19.30 Uhr findet im Volkstheater Ivan pl. Zajc in Rijeka die Theateraufführung Meister und Margarita statt. Bitte melden Sie sich bis spätestens 9. April 2017 in der Österreich-Bibliothek oder bei Frau Univ.-Doz. Dr. Petra Žagar-Šoštarić wegen der begrenzten Anzahl an Freikarten, die wir für unsere Germanistik-Studierenden erhalten haben. Der Besuch der Aufführung ist ein Zusatzangebot der literarischen Lehrveranstaltungen an der Abteilung für Germanistik.

 



Workshop  Wissenschaftliches Arbeiten

Ihr müsst eine Seminararbeit oder Abschlussarbeit schreiben, sucht noch nach einer passenden Forschungsfrage, habt Probleme mit der Struktur oder mit den Quellenangaben? 

Dann kommt zu unserem Workshop! Hier klären wir all eure Fragen und zeigen euch, wie man eine Arbeit sinnvoll aufbaut, richtig zitiert und wissenschaftlich schreibt. 

für alle Studierenden aus dem 1. bis zum 5. Studienjahr

Wir freuen uns auf euer Kommen!


Ö-Bib empfiehlt:

 

Studentensymposium, das am 29.3.2017 um 9:00 Uhr in Zusammenarbeit der Studentenschaften "Malleus" und "Faust", die uns mit gemeinsamen Kräften die Geschichte des Kalten Krieges und die deutsche Literatur während des Kalten Krieges darstellen wollen, in den Räumlichkeiten der Philosophischen Fakultät stattfinden wird.

 


Workshop mündliches Präsentieren

Sie haben sich schon immer gefragt, wie gute mündliche Präsentationen gestaltet sein sollten, damit die Zuhörer nicht einschlafen? Dann kommen Sie doch zu unserem Workshop für mündliches Präsentieren! Hier bekommen Sie Tipps und Tricks und die Chance, in entspannter Atmosphäre das Präsentieren zu üben. 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Veranstaltungen im März



VortrAG: Was ist Mehrsprachigkeit und welche Vorteile hat sie?


Poziv na izlaganje: Što je sve višejezičnost i koje prednosti donosi

 

Pozivamo na izlaganje o višejezičnosti u suradnji s centrom Bilingualism matters@Rijeka koje će se održati u utorak, 21.2.2017. i srijedu, 22.2.2017. u 13 h u dvorani 006 na Filozofskome fakultetu u Rijeci. Izlaganje će držati Tihana Kraš, Zvjezdana Vrzić, Aneta Stojić i Nataša Košuta. Veselimo se dolasku!

 

Einladung zum Vortrag: Was ist Mehrsprachigkeit und welche Vorteile hat sie

 

In Zusammenarbeit mit Bilingualism matters@Rijeka findet am Dienstag, 21. Februar und Mittwoch, 22. Februar 2017 jeweils um 13 Uhr in der Aula 006 der Philosophischen Fakultät Rijeka ein Vortrag über Mehrsprachigkeit und ihre Vorteile statt. Vortragende sind: Tihana Kraš, Zvjezdana Vrzić, Aneta Stojić und Nataša Košuta. Vortragssprache ist Kroatisch.


Bücherschenkung

Die Österreich-Bibliothek-Rijeka hat vom Europahaus Dubrovnik eine Bücherschenkung erhalten. Wir bedanken uns recht herzlich dafür.


Wir machen Radio! Wer ist dabei?

Nächste Woche veranstaltet die Österreich Bibliothek gemeinsam mit Geli Kugler und Markus Schennach von FREIRAD 105.9 Freies Radio Innsbruck einen Workshop, in dem ihr die Grundlagen des Radiojournalismus lernt und eine eigene Livesendung produziert.

Interessiert? Dann schreibt uns eine e-mail und schaut vorbei!

Wir freuen uns auf euer Kommen!

 



Veranstaltungen Dezember/ Januar

 

 Ö-Bib empfiehlt:

 

14. Dezember 2016

 

Weihnachtsfeier an der Abteilung für Germanistik

 

Die Studentenschaft der Germanisten „Faust“ lädt am 14. Dezember 2016 um 19:00 Uhr zur traditionellen Weihnachtsfeier an der Abteilung für Germanistik ein. In musikalischer Begleitung der „Faustband“ ist ein Weihnachtsquiz vorgesehen, wo die Studierenden in Dreiergruppen ihr Wissen über die Weihnachtstradition und deutsche Redewendungen testen können. Die Gruppe, die die meisten Punkte sammelt bekommt einen Preis. Eintritt: viel gute Weihnachtsstimmung und selbstgebackener Kuchen!

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

 

 

8. Dezember 2016

 

Bastelworkshop an der Abteilung für Germanistik

 

Die Studentenschaft der Germanisten „Faust“ und die Österreich-Bibliothek Rijeka laden ein zum Bastelworkshop, der am 8. Dezember 2016 um 9:30 Uhr im Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka stattfinden wird. Ziel des Bastelworkshops ist die Förderung der Kreativität und die Zusammenarbeit der Studierenden, vor allem aber auch Spaß und das Schmücken unserer Abteilung für Germanistik.

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

 

 

7. Dezember 2016

 

Aufführung „Meister und Margarita“ von Bulgakov im Volkstheater Ivan pl. Zajc Rijeka

 

Einladung zur Aufführung „Meister und Margarita“ im Volkstheater Ivan pl. Zajc Rijeka am 7. Dezember 2016 um 19:00 Uhr als Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit.

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

 

 

6. Dezember 2016

 

Aufführung „Božićna priča“ (Weihnachtsgeschichte) im Volkstheater Ivan pl. Zajc Rijeka

 

Einladung zur Aufführung „Božićna priča“ (Weihnachtsgeschichte) im Volkstheater Ivan pl. Zajc Rijeka am 6. Dezember 2016 um 19:00 Uhr als Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit.

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

 

 

6. Dezember 2016

 

Besichtigung des Volkstheaters Ivan pl. Zajc in Rijeka

 

Einladung zur Besichtigung des Volkstheaters Ivan pl. Zajc in Rijeka am 6. Dezember 2016 um 18:00 mit Führung durch das Volkstheater zum Einblick in die Geschichte und die Rolle des Theaters von den Anfängen bis heute. Insbesondere hervorzuheben ist die Deckenbemalung von Gustav und Ernst Klimt und Franz Matsch im Theatersaal mit Darstellungen der sechs Allegorien: Operette, Tanz, Liebe, Konzert, Religion und Krieg. Ein wunderbarer Kronleuchter aus Wien mit reicher Vergoldung krönt den Innenraum. Mit Verdis „Aida“ wurde das Theater im Jahre 1885 feierlich eröffnet. 

 

Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!

 

 

 

Besichtigung der Österreich-Bibliothek Rijeka für die Studierenden des 1. Studienjahres des Bachelorstudiums Germanistik

Um den neuen Studierenden an der Abteilung für Germanistik die Österreich-Bibliothek vertraut zu machen, findet im Laufe des Novembers an drei Terminen die Besichtigung der Österreich-Bibliothek Rijeka mit Anleitungen unserer Mitarbeiterinnen statt.

 

02.11.: Führung mit Mitarbeiterinnen der Österreich-Bibliothek Rijeka

 

09.11.: Recherchearbeit vor Ort

 

 

23.11.: Praxisübung: richtiges Zitieren und richtige Quellenangaben

 

 



Adventskalender

Der OeAD-Lektor Moritz Lenglacher hat einen Adventkalender für die Österreich-Bibliothek Jerewan erstellt.

Dieser ist  mit Österreich-Inhalten - vor allem österreichischen Liedern (zumeist die untertitelte Version) gefüllt

und Online unter:

https://www.facebook.com/AustrianLibrary.Yerevan/?ref=page_interna

abrufbar.

Viel Vergnügen


Wir freuen uns, Ihnen bekannt geben zu können, dass im Leseraum der Österreich-Bibliothek Rijeka ab sofort zwei Arbeitsplätze mit PC (inkl. Internetanschluss) zur Verfügung stehen. Diese können Sie während der Öffnungszeiten der Bibliothek nutzen.

 

Von diesen Rechnern gibt es nun auch die Möglichkeit der online-Ausleihe in der Stadtbibliothek Wien. Die Ausleihfrist beträgt jeweils 14 Tage.


Liebe Studierende,

 

ab Januar planen wir eine neue Veranstaltungsreihe mit dem Titel "Die lange Nacht der kurzen Texte", die regelmäßig stattfinden soll. Damit möchten wir eurer Kreativität eine Bühne bieten. Habt ihr bereits Ideen für kurze Texte? Oder habt ihr schon Texte und wollt sie öffentlich präsentieren? Dann schickt sie an kpasseri@ffri.hr oder lpolic@ffri.hr.

 

Genauere Informationen folgen in Kürze. 

 

Wir freuen uns auf eure poetischen Werke. :-)

 

 

 

Die Österreich Bibliothek Rijeka lädt Sie recht herzlich zur Lesung von Didi Drobna aus ihrem Roman "Zwischen Schaumstoff" am 21.11.2016 im Raum 006 der Philosophischen Fakultät Rijeka ein!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 

 

 

 

"didi drobnas mit spannung erwarteter debutroman erzählt die geschichte von zwei schwestern auf einer abenteuerlichen reise; sie folgen der spur eines mannes und müssen dabei sich selbst finden. geschichten von rollstuhl-fahrenden seemännern, großmüttern mit weißen zauberhaaren und charmanten irren aus der nervenheilanstalt. von sehnsucht und der suche nach liebe, freiheit und abenteuer. "

 

 

 

 

 

 

 

"ein sehr ehrlicher, sehr tief greifender und auch überzeugender text." (julya rabinovich)

 

 


Ausstellung  "Austrijske knjižnice u inozemstvu / Österreich - Bibliotheken im Ausland"

 

Heute um 12 Uhr im Foyer der Philosophischen Fakultät Rijeka, Sveučilišna avenija 4 (Erdgeschoss) wird die Ausstellung "Austrijske knjižnice u inozemstvu / Österreich - Bibliotheken im Ausland" eröffnet.  Alle sind herzlich wilkommen!

Die Autoren der Ausstellung sind Blaženka Klemar Bubić (Österreich - Bibliothek Zagreb) und Siniša Petković (Österreich - Bibliothek Osijek).

Unten finden Sie den Link für die Einsicht in den Katalog der Ausstellung:

https://drive.google.com/file/d/0BxAsm9zZNcvqOUxBdlA4OHkxX2M/view


Die Österreich-Bibliothek Rijeka feiert den fünften Jahrestag ihrer Gründung und lädt ein zur Eröffnung der Ausstellung „Austrijske knjižnice u inozemstvu / Österreich-Bibliotheken im Ausland“ Herzlich Willkommen! 19. Oktober 2016 um 12 Uhr im Foyer der Philosophischen Fakultät Rijeka, Sveučilišna avenija 4 (Erdgeschoss)

 

Austrijska knjižnica Rijeka obilježava petu godišnjicu osnutka uz otvorenje izložbe „Austrijske knjižnice u inozemstvu /Österreich-Bibliotheken im Ausland“ Proslavimo zajedno! 19. listopada 2016. u 12 sati u predvorju Filozofskog fakulteta u Rijeci, Sveučilišna avenija 4 (Prizemlje)


Wienexkursion

Informationen zur Wienexkursion:

Geplant ist eine Exkursion nach Wien im Zeitraum vom 17.-20.November, um dort das soeben erst gefundene und uraufgeführte Stück "Niemand" von Ödön von Horvath am Theater in der Josefstadt anzusehen (http://www.josefstadt.org/…/stuecke/action/show/stueck/niem…)

Weiters ist ein Besuch des Rathauses sowie der Magistrationsdirektion der Stadt Wien geplant, die die Exkursion fördert und einen Großteil der Anreise-, Übernachtungskosten etc. übernehmen wird.

Genaue Informationen zur Anreise, Dauer des Aufenthalts und Kulturprogramm werden noch bekannt gegeben.

Anmeldungen bitte am Donnerstag, 13.10. von 10.30 bis 12 Uhr bei Frau Trippolt (Büro 511).


Ö-Bib empfiehlt:

 

XXIV. INTERNATIONALE TAGUNG DES KROATISCHEN DEUTSCHLEHRERVERBANDES ZIELGRUPPEN- UND LERNZIELSPEZIFISCHE KONZEPTE IM DEUTSCHUNTERRICHT -  Lerntheoretische und unterrichtspraktische Ansätze, Crikvenica, Hotel Omorika, SŠ Dr. Antuna Barca,  14.-16. Oktober 2016, Tagungsprogramm unter :http://www.kdv.hr/


Einladung

Workshop: "Österreichische Literaturstunde: Ingeborg Bachmann - Malina"

 

Und auch in diesem Jahr beteiligt sich die Österreich - Bibliothek Rijeka am traditionellen Lesefestival Österreich liest, das vom 3. bis 7. Oktober 2016 stattfindet. Alle Interessierten laden wir diesbezüglich zur Teilnahme am Workshop "Österreichische Literaturstunde: Ingeborg Bachmann - Malina" am Donnerstag, 6. Oktober 2016 von 10:00 bis 12:00 Uhr in den Leseraum der Österreich - Bibliothek Rijeka ein.


Wir freuen uns auf Euer kommen. :)


Einladung

Vorlesungen von Prof. Dr. Maja Frateva Razbojnikova

 

Die Österreich-Biblliothek Rijeka lädt Sie zu zwei Vorlesungen von Prof. Dr. Maja Frateva Razbojnikova vom Institut der Germanistik der Universität Sv. Kliment Ohridski in Sofia (Bulgarien) ein: 

 

Mittwoch, 8. Juni 2016

10.15 - 11.45 Uhr - Raum und Natur im Marlen Haushofers Roman "Die Wand" (Hörsaal 204)

 

12.15 - 13.45 Uhr - Über die männlichen Figuren in den Romanen von Theodor Fontane (Hörsaal 501)

 

Wir freuen uns auf Sie :)


Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

Vorträge "Glokalismen im Deutschen" und "Höflichkeitsformen im Deutschen"

 

Wir freuen uns Ihnen bekannt geben zu können, dass wir in der nächsten Woche an der Abteilung Prof. Dr. Horst Simon von der Freuen Universität Berlin zu Gast haben werden. Im Rahmen seines Besuches finden zwei Vorlesungen statt, zu denen wir Sie herzlich einladen möchten:

 

1) Dienstag, 17. Mai 2016, 10.15 - 11.45 (Hörsaal 230): Glokalismen im Deutschen

 

2) Mittwoch, 18. Mai 2016, 12.15 - 13.45 (Hörsaal 501): Höflichkeitsformen im Deutschen

 

Über Ihre Teilnahme freuen wir uns sehr! :)


Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

Vortrag "Burgenlandkroatisch und seine Besonderheiten"

(Gradišćanskohrvatski jezik i njegove posebnosti)

 

Am 4. Mai 2016 um 13.00 Uhr (Raum 206) findet der Vortrag "Burgenlandkroatisch und seine Besonderheiten" von Mag. Ivan Rončević vom Institut für Slawistik der Universität Wien statt.


Zusammenarbeit mit der Handelsschule Rijeka

 

Am Donnerstag, den 5. Mai 2016 um 11 Uhr besuchen die SchülerInnen der Handelsschule Rijeka die Österreich-Bibliothek Rijeka, wo sie an einer Bibliotheksführung und einem Landeskundenquiz teilnehmen werden.


Einladung

Workshop und Seminar zum wissenschaftlichen Schreiben

 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka lädt Sie zum interaktiven Workshop zum wissenschaftlichen Schreiben im Rahmen des internationalen Forschungsprojektes Wrilab2 am Mittwoch, den 4. Mai 2016 von 8.30h bis 10.00h im PC-Raum 104 unter der Leitung von Prof. Dr. Sonja Kuri von der Germanistik der Universität Udine (Italien) ein.

 

 

Nach dem Workshop folgt das Seminar zu Text(sorten) Lingusitik von 10.15h bis 11.45h im Raum 401 unter der Leitung von Prof. Dr. Sonja Kuri.


Einladung

Germanistikthemen

 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka und die Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät Rijeka laden Sie ein zur Graduiertentagung GERMANISTIKTHEMEN, die am Freitag, den 06.05.2016 an der Philosophischen Fakultät stattfindet.

 

Auf der Tagung werden Abschluss- und Masterarbeiten der Germanistikstudierenden in Bezug auf den deutschsprachigen Raum präsentiert.

 

Wir bitten alle Interessierten, sich spätestens bis zum 29.04.2016 auf folgender Mail-Adresse anzumelden: matea.mikulic@yahoo.com 

(Vor- und Nachname, Studiengruppe und Thema der Präsentation angeben.)

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilname! :) 

 

 

Poziv

Germanističke teme

 

Austrijska knjižnica Rijeka i Odsjek za germanistiku Filozofskog fakulteta u Rijeci pozivaju VAs na sudjelovanje na studentskom simpoziju GERMANISTIČKE TEME koji će se održati u petak, 06.05.2016. na Filozofskom fakultetu u Rijeci.

 

Na simpoziju će se izlagati završni i diplomski radovi studenata vezani uz teme iz zemalja njemačkog govornog područja.

 

Molimo zainteresirane da se prijave najkasnije do 29.04.2016. na mail-adresu: matea.mikulic@yahoo.com 

(Navesti ime i prezime, studijsku grupu te temu izlaganja)

 

Veselimo se Vašem sudjelovanju! :)

 

 


Vortrag & Workshop
"Die Farbe blau. Die deutsche Frühromantik. Ursprünge, Folgen, Perspektiven" 

Vortragende und Workshopleiter:

Prof. Dr. Müller-Funk (Universität Wien)

Prof. Dr. Bobinac (Universität Zagreb)

 

VORTRAG

am Donnerstag, 14.04.2016; 18h30

Philosophischen Fakultat Rijeka, Raum 139

 

WORKSHOP

am Freitag, 15.04.2016; 09h30 - 12h15

Philosophischen Fakultat Rijeka, Raum 405

Teil 1: Frühromantik  (Pause)

Teil 2: Spätromantik

 

Casper David Friedrich Der Wanderer über dem Nebelmeer (1818)

  

Für die ANMELDUNG zum WORKSHOP wenden Sie sich bitte an Mag. Kathrin Klöckl

E-Mail: kathrin.kloeckl@oead-lektorat.at

 

Für den VORTRAG ist keine Anmeldung nötig

 


Internationale Tagung in Zadar: Mehrnamigkeit zwischen Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte und Sprachpolitik

 

Vom 6. bis 9. April 2016 findet an der Österreich-Bibliothek Dr. Alois Mock in Zadar die internationale Tagung Mehrnamigkeit zwischen Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte und Sprachpolitik statt. An der Organisation der Tagung ist auch die Österreich-Bibliothek Rijeka beteiligt.

 

Das genaue Programm finden Sie hier: 

 

 

Download
Mehrnamigkeit zwischen Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte und Sprachpolitik
Mehrnamigkeit_Tagungsprogramm_9.pdf
Adobe Acrobat Dokument 331.7 KB

Besuch der Österreich-Bibliothek Udine in Italien

 

Prof. Dr. Aneta Stojić wird im Rahmen ihres Besuches der Österreich Bibliothek Udine in Italien am 31. März 2016 einen Workshop zum Thema Kollokationen in der Sprachmittlung halten und die Österreich-Bibliothek Rijeka vorstellen.

 

 


Info zu Literaturrecherche!

 

 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka freut sich bekanntgeben zu können, dass der Bibliothek seit März 2016 ein Zugangscode für das virtuelle Archiv der Jura Soyfer Gesellschaft vorliegt, mit dem BenutzerInnen der Bibliothek die Dokumente des Onine-Archivs für ihre wissenschaftliche Recherche nutzen können.

 

Nähere Infos zu den Dokumenten finden Sie hier:

http://www.soyfer.at/js2016/portal-virtuelles-soyfer-archiv/

 

Bei Interesse bitten wir die BenutzerInnen sich an eine/n unserer Mitarbeiter/innen vor Ort zu wenden!

 


Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

THEATERAUFFÜHRUNG

Thomas Bernhard "Vor dem Ruhestand"

 

Samstag 13. 02.2016;  19h30
Zajc na Sušaku – scena HKD na Sušaku, Strossmayerova 1

 

Anlässlich des 85. Geburtstages des österreichischen Dichters und Schriftstellers Thomas Bernhard wird sein Theaterstück Vor dem Ruhestand  im Kroatischen Nationaltheater Ivan pl. Zajc in Rijeka in kroatischer Sprache uraufgeführt. Das Stück befasst sich mit einem politischen Thema: es handelt von drei Geschwistern, die mit - mehr oder weniger - Hingabe jährlich den Geburtstag von Reichsführer SS Heinrich Himmler begehen. Es wird vordergründig erzählt, wie sich das Nazigedankengut ungehindert in die Jahrzehnte nach dem Krieg retten konnte.

 

Spielfolge: 15./16./17./20. und 22.02.2016 um 19:30 Uhr, sowie 02./03.03.2016. um 19:30 Uhr

 

Siehe auch:

http://www.kulturforum-zagreb.org/de/article/pred-mirovinom-thomas-bernhard/

http://hnk-zajc.hr/predstava/pred-mirovinom/

 


Filmvorführung
"Die Fetten Jahre sind vorbei

Regie: Hans Weingartner (2004)

 

am Donnerstag, 04.02.2016; 16 Uhr

Philosophischen Fakultat Rijeka, Raum 006

 

 

Zum Inhalt:

"Ihren Zorn über soziale Ungerechtigkeiten lassen die jugendlichen Rebellen Jan und Peter heraus, indem sie nachts in die Häuser von Reichen einbrechen und deren geordnete Villen in Unordnung bringen. Als Peters Freundin Jule auf einen nächtlichen Streifzug mit Jan geht, verlieben sich die beiden nicht nur ineinander, sie werden auch noch von einem Villenbesitzer überrascht. In einer Kurzschlusshandlung nehmen sie ihn als Geisel."

 

Eine Filmvorführung für die auch für die SchülerInnen des Gymnasiums offen ist!

 

Filmvorführung mit anschließender Diskussion
Ödön von Horváths "Kasimir und Karoline"

in einer Verfilmung von Ben von Grafenstein (2011)

 

am Donnerstag, 14.01.2016; 16 Uhr

Philosophischen Fakultat Rijeka, Raum 204

 

Zum Inhalt:

"Arbeitsplatz weg, das BMW-Cabrio in Gefahr … Seine plötzliche Entlassung schlägt Kasimir nicht nur auf die Psyche, sondern direkt auf die Potenz. Kein Job, kein Sex! Um den Frieden zu wahren, lässt er sich von seiner Freundin Karoline zum Besuch des Oktoberfestes überreden. Eine unselige Verkettung von Ereignissen lässt Karoline andere Männer kennenlernen, die sie umgarnen. Haben sie ihr mehr zu bieten als ihr Freund? Immer deutlicher wird Karolines Sehnsucht nach etwas, das man sich vom Gehalt nicht kaufen kann. Da scheint noch mehr zu sein, was das Leben für sie bereithält. Kasimirs Minderwertigkeitsgefühle schlagen um in Eifersucht, Ohnmacht und schließlich Gewalt. Karoline versucht in letzter Sekunde, die Liebe zu retten. Doch nicht nur für das Paar werden die 16 Stunden Oktoberfest zu einem atemlosen Horrortrip durch die Nach..."

 

Spieldauer:  85 Min.


Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

ENQUETE

der AEI (Agentur für europäische Integration und wirtschaftliche Entwicklung) & der Stadt Opatija 

 <<Festivalkultur in Opatija und Wien. Strategien für nachhaltigen und ganzjährigen Tourismus>>

 

Opatija, Hotel Bristol; 27.11.2015; 10:00-15:00 Uhr

 

http://www.aei.at/projekte/landkarte/kroatien/

 


Info-Abend: Studieren im deutschsprachigen Raum

02. November 2015; 18 Uhr

Philosophische Fakultät Rijeka, Raum: 501


Am Montag findet eine Infoveranstaltung zu Stipendienmoeglichkeiten im deutschsprachigen Raum statt. Vorgestellt werden Kurzzeit- sowie Langzeitstipendien fuer Studierende und Graduierte folgender Stipendienanbieter: DAAD, OeAD ebenso wie einige private Stiftungen.

 


Literaturwettbewerb für SchülerInnen und Studierende! 

im Zuge des internationalen LESEFESTIVALS ÖSTERREICH LIEST - TREFFPUNKT BIBLIOTHEK

19. - 25. Oktober 2015

 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka freut sich auf die Einsendung der schönsten Kurzgeschichten zum Thema "Lesen" in deutscher Sprache. 

 

Zu gewinnen gibt es Buchpreise von österreichischen AutorInnen für die ersten 3 Plätze! Zudem werden die preisgekrönten Kurzgechichten auf der Seite der Österreich-Bibliothek Rijeka veröffentlicht!

 

Einsendungen bitte bis 25. Oktober 2015 per Mail an:

kathrin.kloeckl@oead-lektorat.at

 



Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

WORKSHOP:

Globalisierung - Natur - Zukunft erzählen.

Aktuelle deutschsprachige Literatur für die internationale Germanistik und das Fach Deutsch als Fremdsprache.



Di 9. Nov. 2015; 09:15 Uhr; ffri, Abteilung für Germanistik Raum 501

Leiterin des Workshops: Dr. Marita Meyer (Freie Univtersität Berlin)


Internationales germanistisches SYMPOSIUM

SPRACHE UND GEWALT - Interdisziplinäre Beiträge zu einer aktuellen Diskussion


30. Oktober 2015; Philosophische Fakultät Rijeka; Raum: 107

10 Uhr bis 17 Uhr


In Zusammenarbeit mit der Freien Universität Berlin, der Universität Wien und der Universität Rijeka findet das eintägige germanistische Symposium "Sprache und Gewalt" statt, auf dem renommierte Wissenschaftler dieser drei Universitäten zum Thema verbale Aggression tagen werden.

                                                                                    Sprache: Deutsch


Das genaue Programm finden Sie hier:

Download
SYMPOSIUM Sprache und Gewalt_PROGRAMM
Sprache und Gewalt_Programm aktuell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.2 KB

Ö-BIB Rijeka EMPFIEHLT!

VORTRAG
Aktuelle Entwicklungen in der deutschen Morphologie.
Vortragender: Prof. Dr. Horst Simon (Freie Universität Berlin)

De 27. Oktober 2015; 12:15 Uhr; ffri Raum: 138



Österreich-Bibliotheken KOOPERATION

internationale germanistische Tagung in ZADAR

6.-9. April 2016


die Österreich-Bibliotheken Zadar und Rijeka veranstalten zusammen mit

Prof. Peter Ernst (VESNA) und Prof. Hermann Scheuringer (FZDiMOS ) vom 6.-9. April 2016 in Zadar  eine internationale germanistische Tagung zum Thema  "Mehrnamigkeit zwischen Sprachwissenschaft, Sprachgeschichte und Sprachpolitik".



Deutschkurse

für Pensionisten und Pensionistinnen in der Gemeinde Kostrena

Studienjahr 2015/ 16

 

Aufgrund des grossen Erfolges organisiert die Österreich-Bibliothek Rijeka auch dieses Semester wieder Deutschkurse für Pensionisten in der Gemeinde Kostrena.

 

Wir bedanken uns bei Nikola Babić (Studierender der Abteilung für Germanistik Rijeka), der die Deutschkurse auf Volontärbasis leitet, und freuen uns auf alle Interessierten!


Bibliotheksführung

im Rahmen des Workshops

Neue Medien im DaF-Unterricht

 

23. September 2015; 14:30 Uhr; Österreich-Bibliothek, Philosophische Fakultät Rijeka

5. Stock, Raum: 505/ 506

 

Die DeutschlehrerInnen der Gespanschaft sind eingeladen, an einem Workshop zum Einsatz neuer Medien im DaF-Unterricht und einer Führung durch die Österreich-Bibliothek Rijeka teil zu nehmen.


Sprache: Kroatisch/ Deutsch


Okrugli stol u organizaciji Agencije za europske integracije i gospodarski razvitak (AEI)

 

Austrijska knjižnica u Rijeci poziva na Okrugli stol u organizaciji Agencije za europske integracije i gospodarski razvitak (AEI) koji će se održati u petak, 12. lipnja s početkom u 10 h u hotelu Bristol u Opatiji.

 

Rundertisch der Europäischen Agentur für Integration und wirtschaftliche Entwicklung


12. Juni 2015; 10 Uhr; Hotel Bristol Opatija



Austtellungseröffnung: Markus Windberg

Otvorenje izložbe austrijskog umjetnika Markusa Windbergera “Dojmovi Opatije”


Agencija za europske integracije i gospodarski razvitak (AEI) poziva na Otvorenje izložbe austrijskog umjetnika Markusa Windbergera “Dojmovi Opatije”, u petak, 12. lipnja u 17 h u hotelu Adriatic u Opatiji. Ulaz je slobodan.


Vortrag und Workshop

Dramatising Language Teaching

 

29. Mai 2015; 16 Uhr; im Raum 501 der Philosophischen Fakultät Rijeka

 

Lecture of the linguist Georg Chudoba (University Klagenfurt). How drama methods can assist the teaching of foreign languages. Presentation and workshop will provide some basic insight into key elements of drama-in-education, based on the works of Viola Spolin, Elektra Tselikas and Keith Johnstone.

 

Language: English




Workshop
Literatur im DaF-Unterricht -Jugend ohne Gott von

Ödön von Horváth

 

am Dienstag, 26. Mai 2015 um 8.15 Uhr an der Philosophischen Fakultat Rijeka, Raum 501

 

Am Beispiel des im heutigen Rijeka geborenen Ödön von Horváth – genauer seines 1937 und damit kurz vor seinem Tod erschienenen Romans „Jugend ohne Gott“ – werden Probleme und Potential der Verwendung literarischer Texte im Fremdsprachenunterricht gemeinsam mit den Studierenden bewertet und ausgelotet.

 

Der Workshop richtet sich an Studierende der Germanistik und Lehramstudent/innen bzw. Literatur- und Didaktikinteressierte. LeiterInnen Laura Fuchs-Eisner und Daniel Bauer.


Autorinnenlesung/ Autorsko čitanje:

ELISABETH KLAR – Wie im Wald


29. April 2015; 19:30 Uhr; book café dnevni boravak, Rijeka


Die Wiener Jungautorin Elisabeth Klar liest auf ihrer Lesereise durch Kroatien (Zagreb – Rijeka – Zadar) Auszüge aus ihrem Debutroman Wie im Wald.

 

Vortragssprachen:

Deutsch/ Kroatisch/ Englisch

 GITARRENBEGLEITUNG: Borna Benko

 

 

 WORKSHOP "Kreatives Schreiben" mit der Autorin ELISABETH KLAR

 

28. April. 2015; 14-16h; Philosophische Fakultät Rijeka, Raum 20

 

Im Vorfeld der Lesung der Wiener Schriftstellerin Elisabeth Klar organisiert die Österreich-Bibliothek Rijeka einen Workshopn zum Thema Kreatives Schreiben. Möglichkeiten und Unmöglichkeiten literarischer Produktion heute. Die Teilnahme zum Workshop ist offen für alle Interessierte.

 

Vortragssprache: Deutsch


Linguistischer  Workshop -

Tendenzen der deutschen Gegenwartssprache: Neue Texte, neue Gespräche, neue Medien

 

Montag, 16. März. 2015; 14Uhr; im Raum 406 der Philosophischen Fakultät Rijeka


Leiterin des Workshops: Dr. Heike Ortner (Universität Innsbruck).

 


Simpozij GERMANISTIČKE TEME | Tagung GERMANISTISCHE THEMEN


Freitag, 20. März 2015 | Petak, 02.03.2015

Philosophische Fakultät Rijeka |  Filozofski Fakultet u Rijeci


Interdisziplinäres Symposium zu germanistischen Themen in Abschlussarbeiten von Studierenden verschiedener Disziplinen der Philosophischen Falultät Rijeka.


Austrijska knjižnica Rijeka i Odsjek za germanistiku Filozofskog fakulteta u Rijeci pozivaju Vas na sudjelovanje na simpoziju GERMANISTIČKE TEME koji će se održati u PETAK, 20. 03. 2015. na Filozofskome fakultetu u Rijeci.

Na simpoziju će se izlagati završni i diplomski radovi studenata vezani uz teme iz zemalja njemačkog govornog područja.


Simpozij je interdisciplinaran i održavat će se na hrvatskom jeziku, tako da su na sudjelovanje pozvani studenti svih odsjeka. Molimo zainteresirane da se prijave najkasnije do 10.03.2015. na mail-adresu matea_mikulic@yahoo.com (navesti ime i prezime, studijsku grupu te temu izlaganja). Veselimo se Vašem sudjelovanju.


Lesung, Filmscreening und Diskussion


Ein literarischer Abend im Geiste

Ödön von Horváths


9. 12. 2014; 19h

café dnevni boravak, Ciottina 12a, Rijeka





Povodom obljetnice rođenja književnika i poznatoga sina Grada Rijeke ÖDÖNA VON HORVÀTHA AUSTRIJSKA KNJIŽNICA RIJEKA organizira večeru duhu ovoga autora!

Anlässlich des Geburtstages des Schriftstellers und berühmten Sohnes der Stadt Rijeka ÖDÖN VON HORVÀTH, veranstaltet die ÖSTERREICH BIBLIOTHEK RIJEKA einen Abend im Geiste dieses Autors!


Polazeći od Horváthovih misli o domovini i iskorjenjenju u modernom društvu,
INTERMEDIJALNIM PROGRAMOM povući će se paralele prema trenutnoj životnoj stvarnosti
mladih ljudi u Rijeci.
Ausgehend von Horváths Gedanken zu Heimat und Entwurzelung in der modernen Gesellschaft,
werden in einem INTERMEDIALEN PROGRAMM Parallelen zur aktuellen Lebensrealität junger
Menschen in Rijeka heute gezogen.



Workshop

Interkulturelle Kompetenz im DaF-Unterricht


mit Prof. Dr. Almut Hille (FU Berlin) und Prof. Dr. Aneta Stojić

Mittwoch 3. 12. 2014 um 16h
Raum 501 Philosophische Fakultät Rijeka


Um Anmeldung wird gebeten unter: astojic@ffri.hr

WIR FREUEN UNS AUF IHR KOMMEN!


Deutschkurse

für Rentner in der Gemeinde Kostrena


Die Österreich-Bibliothek Rijeka startet Deutschkurse für Rentner in der Gemeinde Kostrena. Die feierliche Eröffnung fand am 5. November 2014 mit der ersten Unterrichtsstunde statt. Adrijana Lipovac und Klaudija Končić, Studierende des 2. Studienjahres des Master-Studiums Germanistik (Lehramt), leiten die Deutschkurse auf Volontärbasis. Hiermit laden wir alle Interessierten zu dieser Aktivität, die spannende Momente und eine wunderbare Erfahrung verspricht, ein.


Wettbewerb zum besten Slogan der Österreich-Bibliothek Rijeka


Die Österreich-Bibliothek Rijeka lädt alle Interessierten dazu ein, Vorschläge zum Slogan der Bibliothek einzureichen. Die kreativsten werden auf der Weihnachtsfeier der Abteilung für Germanistik vorgestellt und die drei besten ausgewählt und mit einem Sachpreis prämiert. Der beste Slogan wird auf den offiziellen Seiten der Bibliothek veröffentlicht. Vorschläge können per Mail an astojic@ffri.hr oderkkloeckl@ffri.hr bis spätestens 10. Dezember 2014 eingereicht werden. Wir freuen uns auf eure Teilnahme.



Workshop/Lesung

Jugend- und Kinderbücher im DaF-Unterricht


Filozofski fakultet u Rijeci (Kampus, Sveučilišna avenija 4), Raum 501


Die Österreich-Bibliothek Rijeka veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Kulturforum Zagreb am 5. November 2014 um 16 Uhr den Workshop „Kinder- und Jugendliteratur im DaF-Unterricht“. Den Workshop leitet der österreichische Schriftsteller Robert Klement (schreibt realistische und sozialkritische Jugendbücher und Theaterstücke; 2007 erhielt er den Österreichischen Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur für das Buch „70 Meilen zum Paradies“).



Lesung

Österreich liest im Wohnzimmer


Wir laden Sie herzlich zur Lesung “Österreich liest im Wohnzimmer”, die die
Österreich Bibliothek Rijeka im Zuge des Lesefestivals “Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek” im Café dnevni boravak organisiert, ein.


Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Ort:  Book Caffe Dnevni Boravak, Ciottina 12a

Zeit: Mittwoch 22. 10. 2014 um 19 Uhr


EVENT AUF FACEBOOK



Kabarett

„Heiteres aus Österreich in Worten und Noten“


Die Österreichisch-Kroatische Gesellschaft Rijeka lädt ein zum Kabarettabend „Heiteres aus Österreich in Worten und Noten“ am Freitag, 17.10.2014, 21:00 Uhr im Hotel Miramar in Opatija.


Filmvorführung

„Homevideo”


Die Kroatisch-Österreichische Gesellschaft Rijeka lädt ein zur Filmvorführung „Homevideo” von Kilian Riedhof und zur anschließenden Podiumsdiskussion mit Univ.-Doz. Dr. Ivana Kunda Rechstwissenschaftlichen Fakultät Rijeka und Univ.-Doz. Dr. Vesna Šendula-Jengić von der Medizinischen Fakultät Rijeka zum Thema “Cyberbullying-neue Art der Gewalt” am Donnerstag, 16. Oktober 2014 um 18.30 auf dem Botel Marina.


Tagung

„Repräsentation des Ersten Weltkriegs in den mitteleuropäischen Literaturen“


veranstaltet im Rahmen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den germanistischen Instituten der Universitäten Zagreb und Rijeka sowie der Freien Universität Berlin


Ort und Zeit: Lovran (Hotel „Bristol“), 10. Oktober 2014


Konzeption: Prof. Dr. Marijan Bobinac und Prof. Dr. Hans-Richard Brittnacher



Germanistische Linguistiktagung in Lovran

„AKTUELLE SPRACHWISSENSCHAFTLICHE GERMANISTISCHE THEMEN“


veranstaltet im Rahmen der wissenschaftlichen Zusammenarbeit zwischen den germanistischen Instituten der Universitäten Zagreb und Rijeka sowie der Freien Universität Berlin

Ort und Zeit: Lovran (Hotel „Excelsior“), 10. Oktober 2014


Konzeption: Ao.-Prof. Dr. Aneta Stojić


Im Zuge der Sommerschule

“TRANS 2014″


Filmvorführung und Diskussion

Michael Haneke “Die Klavierspielerin”


am: Montag, 14.7. 2014 um 17:30

Raum: 207


Podiumsdiskussion

Beschäftigungsmöglichkeiten für(Fach)ÜbersetzerInnenin in der EU


Die Österreich-Bibliothek und die germanistische StudentInnenorganisation Faust laden Sie herzlich zur Podiumsdiskussion zu Beschäftigungsmöglichkeiten für (Fach)Übersetzer ein.


Donnerstag, 3.7.2014 um 17:00 Uhr

Raum 106 der Philosophischen Fakultät Rijeka


Sprache: Kroatisch


Workshop

Bausteine der Mediensprache


mit Mag. Daniel Pfurtscheller von der Universität Innsbruck am 30.05.2014 um 14:00 Uhr, FFRI, Österreich Bibliothek


Stadtrundgang

„Habsburger Hinterlassenschaft.


Ein Stadtrundgang durch Rijeka zu den Spuren der österreich-ungarischen Geschichte im Stadtbild Rijekas 22.5.2013 – 16 Uhr – Eingang Friedhof Kozala“ 


Nähere Informationen finden Sie auf Facebook


Workshop

Aussprachevermittlung im DaF-Unterricht

Leiter des Workshops ist Dr. Marek Schmidt vom Germanistikinstitut der Universität Usti nad Ladem.


Am Mitwoch, den 7.5. 2014 von 17.00 bis 19:00 Uhr im Raum 501 der Philosophischen Fakultät Rijeka


Projekt

Rotkäppchen-Kindergartenprojekt

Mai 2014


Die Studierenden der Abteilung für Germanistik der Philosophischen Fakultät Rijeka werden im Mai 2014 Kindergärten in Rijeka besuchen und ein Schauspiel vorführen und so die Sprache und die Kultur bewerben.