VERANSTALTUNGEN & AKTUELLES


 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka organisiert regelmäßig wissenschaftliche Workshops, Vorträge und Kulturevents, die nicht nur für die Studierenden der Abteilung für Germanstik zugängig sind, sondern auch ein breiteres Publikum ansprechen möchten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Besuchen Sie uns auch auf


Einladung zur lesung: Sternenstaub und liebeszauber

POZIV

U sklopu festivala „Austrija čita“

 15.10. u 12 h u F-501  Michalea Purgstaller, glumica i govornica iz Graza, recitirat će pjesme i čitat odlomke iz romana Friedricha Rückerta, Heinricha Heinea, J. W. v. Goethea, Paula Celana, Stefana Zweiga, a program će glazbeno popratiti Adem Hadžić na klasičnoj gitari.

 

Veselimo se Vašem dolasku!

 


Tag der europäischen Sprachen

Am 26. September 2018 präsentiert sich die Österreich-Bibliothek Rijeka auf dem Stand von Bilingualism@matters Rijeka, der zwischen 10.00 und 14.00 Uhr vor der ehemaligen Post auf dem Korso aufgestellt sein wird. Am Stand  wird eine Vielzahl von Aktivitäten zur Förderung der individuellen und sozialen Mehrsprachigkeit angeboten. Wir laden alle Interessierten ein, den Stand zu besuchen und freuen uns auf Ihr Kommen!


Predavanje izv. prof. dr. sc. Anete Stojić o jezičnim aspektima hrvatsko-njemačkih kulturnih veza

Austrijska knjižnica Rijeka u suradnji s Graduate School for East and
Southeast European Studies (Regensburg/München) u sklopu ljetne škole "The
Liquid City. Adriatic Life Worlds in Transformation" i radne skupine
"Multi-Ethnicity and Languages" poziva na predavanje izv. prof. dr. sc.
Anete Stojić Deutsch-kroatischer Kulturkontakt: sprachliche Aspekte koje će
se održati u ponedjeljak, 17.9.2018. u 12,30 h u F-501. Veselimo se vašem
dolasku!


Predstavljanje projekta Born in Fiume - Ödön von Horvath

Austrijska knjižnica Rijeka u suradnji s Graduate School for East and Southeast European Studies (Regensburg/München) u sklopu ljetne škole "The

Liquid City. Adriatic Life Worlds in Transformation" i radne skupine "Multi-Ethnicity and Languages" poziva na predstavljanje projekta Born in Fiume - Ödön von Horvath koje će se održati u ponedjeljak, 17.9.2018. u 12 h u F-501. Veselimo se vašem dolasku!


Download
Residence-Stipendien
Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Bundeskanzleramt Österreich stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence-Stipendien Stipendienplätze für das Jahr 2019 in Wien und Salzburg zur Verfügung.
Anbei finden Sie die Ausschreibung in englischer und deutscher Sprache. Die Bewerbungen für dieses Stipendienprogramm sind elektronisch über die Online-Plattform Artists in Residence online platform einzureichen.
Bitte beachten Sie die Einreichfrist 30. September 2018.
Wir bitten auch um Weiterleitung der Ausschreibung an mögliche InteressentInnen.

Mit herzlichen Grüßen
Brigitte Burgmann-Guldner & Nicole Marjanovic-Zoubek
AIR-Ausschreibung_2019_dt_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.7 KB

Einladung zur Ausstellungseröffnung "AUF GEFLÜGELTEN RÄDERN AN DIE OPATIJA RIVIERA"


die Öbib empfiehlt:

 E-Book zum Thema "Buch schreiben & Autor werden" von Melanie Schultz

unter http://www.buchschreiben.com/thema/kreatives-schreiben bietet Frau Schultz ein kostenloses E-Book zum Thema Buch schreiben & Autor werden mit umfassenden Informationen zum Download an.


Die Öbib empfhielt:

DIE PRÄSIDENTINNEN von Werner Schwab am 28. Mai um 19.30 h im HKD Sušak, Ulica Josipa Juraja Strossmayera 1 in Rijeka. Darsteller:Tanja Smoje, Olivera Baljak, Katarina Bistrović Darvaš. BUCHVORSTELLUNG:

28.05.2018 / 12:00 Uhr / Theaterfoyer. Teilnehmer: Übersetzer Sead Muhamedagić, Redakteurin Željka Turčinović, Vorständin der Germanistikabteilung Doz. Dr. Sc. Petra Žagar-Šoštarić, Moderatorin Katarina Mažuran Jurešić.


Die Öbib empfhielt:

 Eine Hommage an Gustav Klimt anlässlich seines 100. Todestages

 

Am 24.05. um 18.00 h im Kroatischen Museum für Tourismus, Park Angiolina 1, Opatija. VORTRAG in kroatischer Sprache: Dr. sc. Irena Kraševac, wissenschaftliche Beraterin am Institut für Kunstgeschichte in Zagreb. Um 19.00 h Eröffnung der Wanderausstellung GUSTAV KLIMT – WEGBEREITER DER MODERNE.



eRÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG "ICH LEBE pHILOSOPHISCH"

Am Freitag, 11. Mai 2018 wurde die Ausstellung "Ich lebe philosophisch" in der Aula der Philosophischen Fakultät Rijeka eröffnet. Zwei Studierende des Bachelor-Studiums der Germanistik sind Autoren der Ausstellung: Marta Horvat

und Sebastijan Ribarić. Die Ausstellung zeigt Erfahrungen der Studierenden auf Fotografien von Dingen, die sie an das Studium assoziieren Unter den jeweiligen Fotografien befinden sich Kurzbeschreibungen zu den Dingen, die

die Stifter, die anonym geblieben sind, verfasst haben. Die Ausstellung ist Teil einer Reihe von Veranstaltungen anlässlich der Feier des 15-jährigen Bestehens der Abteilung für Kunstgeschichte an der Philosophischen Fakultät

Rijeka. Alle sind herzlich eingeladen, die Ausstellung zu besuchen.

 

Gratulation seitens der Österreich-Bibliothek!

 

 

 




Einladung zum vortrag von Prof. Dr. Rudolf Muhr

Die Österreich-Bibliothek Rijeka und die Abteilung für Germanistik laden ein zum Vortrag

Lexik und Semantik des Österreichischen Deutsch in seiner Vielfalt

von Prof. Dr. Rudolf Muhr (Universität Graz)

am, 3. Mai 2018. um 10.15 Uhr im Raum 501.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


 

 

 

 


dIE ÖBIB EMPFIEHLT:

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Maria Thurmair "Entwicklungstendenzen im Deutschen"

Am Donnerstag dem 19. April 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Raum 207 (Philosophische Fakultät Rijeka)

 

 


Die Österreich-Bibliothek Rijeka wünscht euch erholsame Feiertage und frohe Ostern!


kALLIOPE aUSTRIA - fRAUEN IN gESELLSCHAFT, kULTUR UND wISSENSCHAFT

Download
Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 28. 03. um 12:00 Uhr im Foyer der Philosophischen Fakultät in Rijeka (Sveučilišna avenija 4) mit Begleitvortrag von Marijana Pintar, Musikologin und einem Tanzperformance von Iva Šolčić unter der Choreographie von Desanka Virant
Kalliope_poziv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.3 KB

DIe Ö-bib empfiehlt:

Svjetski dan poezije

LiteraturliebhaberInnen in Rijeka lesen Lieblingslyrik!

Kommst du auch?