VERANSTALTUNGEN & AKTUELLES


 

Die Österreich-Bibliothek Rijeka organisiert regelmäßig wissenschaftliche Workshops, Vorträge und Kulturevents, die nicht nur für die Studierenden der Abteilung für Germanstik zugängig sind, sondern auch ein breiteres Publikum ansprechen möchten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Besuchen Sie uns auch auf

Mündliches Präsentieren

 

Im Zuge der LV Wissenschaftliches Arbeiten werden Tea Salinger und Tina-Jessica Branović, Studierende des MA-Studiums Germanistik, am 22. und 29. Januar 2019 um 15.15 Uhr Tipps und Tricks, in entspannter Atmosphäre das Präsentieren zu üben, vorstellen.  

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Studentische tagung 2019

Einladung Zum Workshop - Stille NAcht

 

Liebe Freunde der Österreich-Bibliothek Rijeka,

Zum Ende dieses Jahres möchten wir noch einmal zu uns einladen. Diesmal mit einem Workshop anlässlich des 200jährigen Bestehens des wohl bekanntesten Weihnachtsliedes weltweit - Stille Nacht. Dieser findet am Dienstag, 18. Dezember 2018 um 14.00 Uhr in der Österreich-Bibliothek Rijeka (Philosophische Fakultät, Sveučilisna avenija 4, 5. Stock) statt.

 

Mit dieser vorweihnachtlichen Veranstaltung möchten wir uns nicht nur dieses Liedes gedenken und über seine Entstehung und Verbreitung lernen, sondern

uns von Herzen für jegliche Unterstützung bedanken und gleichzeitig allen ein frohes Fest und alles Gute wünschen.

Team der Österreich-Bibliothek Rijeka

 

EINLADUNG ZUR LESUNG "SCHWEBEZUSTAND"

WICHTIG: Die Lesung von Andreas Jungwirth findet am Mittwoch, 12. Dezember 2018 um 14.30 Uhr im Raum 204 statt.

POZIV

Andreas Jungwirth će čitati iz svog aktualnog romana za mlade "Schwebezustand" (CBT, München, 2017) i diskutirati sa mladom publikom o temama knjige, pisanju literarnih tekstova, te pričati o svom radu kao autoru.

Veselimo se Vašem dolasku !


Bibliotheksführung

Bei einer Führung durch die Österreich-Bibliothek wurden Studierende des 1. Studienjahres von der Bibliotheks-Mitarbeiterin Valentina Halovanic fachkundig und interessant in die „Geheimnisse“ der Bibliothek und des Bibliothekswesen eingeweiht. Die so gewonnenen Kenntnisse wurden sogleich für die Lehrveranstaltung „Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten“ angewendet, was allen sehr viel Spaß bereitete. Einhelliger Fazit: Die Österreich-Bibliothek ist ein Ort, an welchem man stundenlang und tagelang Zeit verbringen könnte!


poziv na predavanje i otvorenje izložbe "slikar koji se nije želio svidjeti mnogima: hommage Gustavu klimtu u povodu 100. godišnjice smrti"

Poziv na predavanje dr. sc. Irene Kraševac, znanstvene savjetnice na Institutu za povijest umjetnosti u Zagrebu u srijedu, 14. studenog 2018. u 12 h u F-206. Poseban osvrt na predavanju bit će posvećen Klimtovim djelima u Hrvatskoj, alegorijskim slikama glazbene i kazališne umjetnosti u Hrvatskom narodnom kazalištu „Ivan pl. Zajc“ u Rijeci te planiranju njihove restauracije  i prijedlogu prezentacije u sklopu manifestacije „Rijeka – Europski grad kulture 2020“. Nakon izlaganja slijedi OTVORENJE PUTUJUĆE IZLOŽBE GUSTAV KLIMT – PIONIR MODERNE.

Izložba o najvažnijim trenucima iz života i djela Gustava Klimta je sastavljena prema konceptu austrijske povjesničarke umjetnosti mag. Sandre Tretter. Produkcija: Manfred Thumberger. Veselimo se Vašem odazivu!

VORTRAG in kroatischer Sprache

Dr. sc. Irena Kraševac, wissenschaftliche Beraterin am Institut für Kunstgeschichte in Zagreb.

Die Wiener Moderne ist undenkbar ohne Gustav Klimt (1862-1918), dessen Werke ein Synonym für die künstlerische Ausrichtung um 1900 geworden ist. Heute ist Gustav Klimt eine Ikone des Wiener Jugendstils. Beim Vortrag werden Klimts Werke in Kroatien präsentiert, die allegorischen Bilder der Musik- und Theaterkunst im Kroatischen Nationaltheater „Ivan. pl. Zajc“  in Rijeka, sowie der Plan ihrer Restauration  und Präsentation im Rahmen der Veranstaltung „Rijeka – Europäische Kulturhauptstadt 2020“. Die Ausstellung zu den wichtigsten Stationen im Leben und Wirken Klimts wurde nach einem Konzept der österreichischen Kunsthistorikerin Mag. SandraTretter gestaltet. Produktion: Manfred Thumberger.


Gustav klimt i secesija

U povodu 100. godišnjice smrti austrijskog slikara Gustava Klimta u četvrtak, 8. studenog 2018. g. s početkom u 12 h u Austrijskoj knjižnici

Rijeka (F-505) održat će se radionica o Klimtovom stvaralaštvu i njegovom utjecaju na secesiju. Radionicu vode Marta Horvat i Sebastijan Ribarić na hrvatskome jeziku.

 

Veselimo se Vašem odazivu!


Schreibwettbewerb "Warum ich lese"

Im Zuge des Lesefestivals Österreich liest fand der Schreibwettbewerb Warum ich lese statt. Die Gewinner sind SchülerInnen des Gymnasiums Andrija Mohorovičić:

 

1.Vito Papić

2.Edit Zatković

3.Maria Zelenika

 

Anbei finden Sie die Gewinneraufsätze.

Download
Warum lese ich gern?
Ein Aufsatz von Edit Zadković
warum lese ich gern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 264.2 KB
Download
Warum lese ich gern?
Ein Aufsatz von Maria Zelenika
Warum lese ich gerne (2).pdf
Adobe Acrobat Dokument 182.9 KB
Download
Warum lese ich?
Ein Aufsatz von Vito Papić
Warum lese ich_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.9 KB


austrijski gala balet

Europaballett iz St. Pölten gostuje u “Zajcu” u nedjelju, 28.10. u 19.30 sati

Klasični, neoklasični i moderni programi u koreografijama međunarodnih koreografa predvođenih koreografskom zvijezdom Renatom Zanellom!  Pomni izbor atraktivnih plesova garantira užitak publike!

Snaga i ljepota plesnog pokreta te životna radost međunarodne plesne trupe stopljena s glazbom različitih epoha i stilova. Od Mozarta i Čajkovskog do Pink Floyda i Lane Del Rey. Neodoljiv austrijski touch uz popularne Straussove valcere i polke! Plesna senzacija za sve generacije. Jer glazba i ples ne poznaju baš nikakve granice.


Einladung zur lesung: Sternenstaub und liebeszauber

POZIV

U sklopu festivala „Austrija čita“

 15.10. u 12 h u F-501  Michalea Purgstaller, glumica i govornica iz Graza, recitirat će pjesme i čitat odlomke iz romana Friedricha Rückerta, Heinricha Heinea, J. W. v. Goethea, Paula Celana, Stefana Zweiga, a program će glazbeno popratiti Adem Hadžić na klasičnoj gitari.

 

Veselimo se Vašem dolasku!

 


Tag der europäischen Sprachen

Am 26. September 2018 präsentiert sich die Österreich-Bibliothek Rijeka auf dem Stand von Bilingualism@matters Rijeka, der zwischen 10.00 und 14.00 Uhr vor der ehemaligen Post auf dem Korso aufgestellt sein wird. Am Stand  wird eine Vielzahl von Aktivitäten zur Förderung der individuellen und sozialen Mehrsprachigkeit angeboten. Wir laden alle Interessierten ein, den Stand zu besuchen und freuen uns auf Ihr Kommen!


Predavanje izv. prof. dr. sc. Anete Stojić o jezičnim aspektima hrvatsko-njemačkih kulturnih veza

Austrijska knjižnica Rijeka u suradnji s Graduate School for East and
Southeast European Studies (Regensburg/München) u sklopu ljetne škole "The
Liquid City. Adriatic Life Worlds in Transformation" i radne skupine
"Multi-Ethnicity and Languages" poziva na predavanje izv. prof. dr. sc.
Anete Stojić Deutsch-kroatischer Kulturkontakt: sprachliche Aspekte koje će
se održati u ponedjeljak, 17.9.2018. u 12,30 h u F-501. Veselimo se vašem
dolasku!


Predstavljanje projekta Born in Fiume - Ödön von Horvath

Austrijska knjižnica Rijeka u suradnji s Graduate School for East and Southeast European Studies (Regensburg/München) u sklopu ljetne škole "The

Liquid City. Adriatic Life Worlds in Transformation" i radne skupine "Multi-Ethnicity and Languages" poziva na predstavljanje projekta Born in Fiume - Ödön von Horvath koje će se održati u ponedjeljak, 17.9.2018. u 12 h u F-501. Veselimo se vašem dolasku!


Download
Residence-Stipendien
Sehr geehrte Damen und Herren!

Das Bundeskanzleramt Österreich stellt in Kooperation mit KulturKontakt Austria 50 Residence-Stipendien Stipendienplätze für das Jahr 2019 in Wien und Salzburg zur Verfügung.
Anbei finden Sie die Ausschreibung in englischer und deutscher Sprache. Die Bewerbungen für dieses Stipendienprogramm sind elektronisch über die Online-Plattform Artists in Residence online platform einzureichen.
Bitte beachten Sie die Einreichfrist 30. September 2018.
Wir bitten auch um Weiterleitung der Ausschreibung an mögliche InteressentInnen.

Mit herzlichen Grüßen
Brigitte Burgmann-Guldner & Nicole Marjanovic-Zoubek
AIR-Ausschreibung_2019_dt_.pdf
Adobe Acrobat Dokument 425.7 KB

Einladung zur Ausstellungseröffnung "AUF GEFLÜGELTEN RÄDERN AN DIE OPATIJA RIVIERA"


die Öbib empfiehlt:

 E-Book zum Thema "Buch schreiben & Autor werden" von Melanie Schultz

unter http://www.buchschreiben.com/thema/kreatives-schreiben bietet Frau Schultz ein kostenloses E-Book zum Thema Buch schreiben & Autor werden mit umfassenden Informationen zum Download an.


Die Öbib empfhielt:

DIE PRÄSIDENTINNEN von Werner Schwab am 28. Mai um 19.30 h im HKD Sušak, Ulica Josipa Juraja Strossmayera 1 in Rijeka. Darsteller:Tanja Smoje, Olivera Baljak, Katarina Bistrović Darvaš. BUCHVORSTELLUNG:

28.05.2018 / 12:00 Uhr / Theaterfoyer. Teilnehmer: Übersetzer Sead Muhamedagić, Redakteurin Željka Turčinović, Vorständin der Germanistikabteilung Doz. Dr. Sc. Petra Žagar-Šoštarić, Moderatorin Katarina Mažuran Jurešić.


Die Öbib empfhielt:

 Eine Hommage an Gustav Klimt anlässlich seines 100. Todestages

 

Am 24.05. um 18.00 h im Kroatischen Museum für Tourismus, Park Angiolina 1, Opatija. VORTRAG in kroatischer Sprache: Dr. sc. Irena Kraševac, wissenschaftliche Beraterin am Institut für Kunstgeschichte in Zagreb. Um 19.00 h Eröffnung der Wanderausstellung GUSTAV KLIMT – WEGBEREITER DER MODERNE.



eRÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG "ICH LEBE pHILOSOPHISCH"

Am Freitag, 11. Mai 2018 wurde die Ausstellung "Ich lebe philosophisch" in der Aula der Philosophischen Fakultät Rijeka eröffnet. Zwei Studierende des Bachelor-Studiums der Germanistik sind Autoren der Ausstellung: Marta Horvat

und Sebastijan Ribarić. Die Ausstellung zeigt Erfahrungen der Studierenden auf Fotografien von Dingen, die sie an das Studium assoziieren Unter den jeweiligen Fotografien befinden sich Kurzbeschreibungen zu den Dingen, die

die Stifter, die anonym geblieben sind, verfasst haben. Die Ausstellung ist Teil einer Reihe von Veranstaltungen anlässlich der Feier des 15-jährigen Bestehens der Abteilung für Kunstgeschichte an der Philosophischen Fakultät

Rijeka. Alle sind herzlich eingeladen, die Ausstellung zu besuchen.

 

Gratulation seitens der Österreich-Bibliothek!

 

 

 




Einladung zum vortrag von Prof. Dr. Rudolf Muhr

Die Österreich-Bibliothek Rijeka und die Abteilung für Germanistik laden ein zum Vortrag

Lexik und Semantik des Österreichischen Deutsch in seiner Vielfalt

von Prof. Dr. Rudolf Muhr (Universität Graz)

am, 3. Mai 2018. um 10.15 Uhr im Raum 501.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


 

 

 

 


dIE ÖBIB EMPFIEHLT:

 

Einladung zum Gastvortrag von Prof. Dr. Maria Thurmair "Entwicklungstendenzen im Deutschen"

Am Donnerstag dem 19. April 2018 von 10:00 bis 12:00 Uhr im Raum 207 (Philosophische Fakultät Rijeka)

 

 


Die Österreich-Bibliothek Rijeka wünscht euch erholsame Feiertage und frohe Ostern!


kALLIOPE aUSTRIA - fRAUEN IN gESELLSCHAFT, kULTUR UND wISSENSCHAFT

Download
Einladung zur Eröffnung der Ausstellung am 28. 03. um 12:00 Uhr im Foyer der Philosophischen Fakultät in Rijeka (Sveučilišna avenija 4) mit Begleitvortrag von Marijana Pintar, Musikologin und einem Tanzperformance von Iva Šolčić unter der Choreographie von Desanka Virant
Kalliope_poziv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 305.3 KB

DIe Ö-bib empfiehlt:

Svjetski dan poezije

LiteraturliebhaberInnen in Rijeka lesen Lieblingslyrik!

Kommst du auch?